ÜBER MEIN STUDIUM & DEN MYTHOS ZEIT

Sechstes Semester. Block Veranstaltungen, Prüfungen und meine Bachelor Arbeit liegen vor mir. Schon letztes Semester war von A-Z turbulent. Dieses Halbjahr werden sich wohl Prüfungsunterlagen und Bewerbungen gleichzeitig stapeln. Ja, es ist offiziell Zeit, um sich Gedanken über all‘ die Möglichkeiten dieser Welt zu machen.

studium soziale arbeit

Als ich mein Abi in der Tasche hatte, ging ich für ein Jahr nach Frankreich. Auch wenn es abgedroschen klingt aber ich habe dort tatsächlich viel dazu gelernt. Über meine Möglichkeiten, über meine Fehler und über mich selbst. Zielsicher fing ich ein duales Studium an, um nach einem Jahr aus gesundheitlichen Gründen wieder auszusteigen. Rheuma ist ein eben ein lästiger Begleiter. Für mich hieß es – einen Gang runterschalten & back to the rules: Mich sozial engagieren wie vor und während des Abis. Mich auf meine sozialen Kompetenzen konzentrieren und Fachwissen dazu gewinnen.

Meister Singer Uhr. Modell: neoQ. Preis um die 600€

Meister Singer Uhr. Modell: neoQ.

Inzwischen war ich wieder im Ausland. Sogar mehrfach. Nicht nur im Urlaub sondern auch innerhalb meines Studiums. Soziale Arbeit mit dem Zusatz Deutsch-Polnisch bringt nicht nur einen Doppelabschluss mit sich, sondern auch einige Arbeitsfeldanalysen, Sprachkurse und Praktika in Polen. Diese Aufgaben habe ich zumeist erfolgreich gemeistert und mir wird immer bewusster wie die Zeit rennt. Wie wichtig es ist, jeden Moment zu genießen. Ich weiß, klingt auch wieder wie ein gelutschter Drops aber es stimmt.

Meister Singer Uhr. Modell: neoQ. Preis um die 600€

Meister Singer Uhr. Modell: neoQ.

Zeit ist nicht absolut, sie ist relativ. Sie wird vor allem relativ empfunden und von Meister Singer ungewöhnlich gemessen. Nur ein Zeiger der mechanischen Einzeigeruhr ziert das Ziffernblatt. Diese ungewöhnliche Art, die Zeit zu messen und darzustellen, steht in einer großen Tradition: Auch die Turmuhren des Mittelalters kamen mit einem Zeiger aus, der damals noch manchen an das Prinzip der Sonnenuhren erinnert haben mag. Für mich ist die Uhr auch ungewöhnlich, denn sie hetzt mich nicht mehr. Ich brauche auf keinen Sekundenzeiger mehr schauen, der mich daran erinnert wie schnell 60 Sekunden meines Lebens vergehen.

IMG_1195

Ich weiß wo ich hin will und auch, wie ich mich Ende des Jahres nicht sehe. Was ich in 5 Jahren machen will und wer ich sein möchte. Egal wie schnell oder langsam die Zeit vergeht: Ich habe die Möglichkeit sie zu gestalten und dafür bin ich in jedem Moment dankbar.

Meister Singer Uhr. Modell: neoQ. Preis um die 600€

Meister Singer Uhr. Modell: neoQ. Preis um die 600€ – PR SAMPLE

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. So erging es mir bisher auch 😀 Schon so lange einen Account, aber nie so ganz verstanden. Is auch irgendwo sinnfrei, aber man kann die Sachen auch auf dem Handy speichern und so gehen sie immerhin nicht ganz verloren 😀 Man könnte dann auch Videos für Youtube damit zusammen schneiden. Genauer anschauen is nie verkehrt =P

    Ich bewundere immer alle Leute die studieren, ich könnte das absolut nicht 😀 Ich wäre für sowas viel zu faul *lach*, Schulen kriege ich hin, aber Studium würde ich eingehen xD Die Uhr is wirklich sehr schön =)
    Liebe Grüße

    Antworten

  2. Die Uhr sieht richtig schick aus – gefällt mir! Mal was anderes 🙂

    Bzgl. der Zeit finde ich es immer schwierig. Ungebliebte Momente vergehen langsam oder kommen viel zu schnell auf einen zu. Und genau andersrum ist es mit schönen Momenten.
    Manchmal ist die Zeit einfach blöd 😀

    Antworten

  3. Das ist ja cool mit einem Zeiger die Uhrzeit anzuzeigen. Ich hab jetzt nicht recherchiert, aber ich kann mir denken, wie es funktioniert. Wenn es auf deinem Bild ca. 18 Minuten nach drei ist, dann hab ich es richtig verstanden 😉

    Antworten

  4. Liebe Lu,
    das Studium – ach ja! Ich erinnere mich an die Zeit zurück mit vielen tollen Momenten. Wie schnell sie vorbei ging. Irgendwann schreibe ich auch einen Blogartikel was ich eigentlich mache! 🙂 Kommt Zeit..
    Übrigens sieht die Uhr klasse aus!

    LG, Alex.

    Antworten

  5. Achja, die liebe Zeit – so schnell geht sie vorbei 🙁
    Die Uhr sieht wirklich gut aus und mir gefällt das Prinzip mit einem Zeiger 🙂
    Mittlerweile trage ich eigentlich nie eine Uhr und merke vor allem in Besprechungen, dass sie doch ganz hilfreich wäre – denn da holt man nicht einfach so sein Handy raus 😛

    Liebe Grüße,
    Annika

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top