NIVEA In Dusch Waschcreme/Make – up Entferner & Gesichtspflege|Review.

Öl, Tücher, Pads, Mizellenwasser, Mousse und Gel: Es gibt zahlreiche Methoden zur Gesichtsreinigung. Seit Mai gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um die Haut von Make – up Resten zu befreien – die NIVEA In Dusch Waschcreme/Make up Entferner. Passend zu dem Reinigungsprodukt, hat die Marke auch zwei Gesichtspflegen für das Cremen unter der Dusche auf den Markt gebracht.

Seit dem vorigen Jahr gibt es In Dusch Produkte wie Sand am Meer. Ich verwende die Pflegen sehr gern wenn die Zeit knapp ist oder im Urlaub. Sonst greife ich zur Body Lotion oder Körpercreme. Die zwei neuen In Dusch Varianten von NIVEA können meiner Meinung nach aber nur bedingt mit ihrer cremigen Produktfamilie mithalten.

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make – up Entferner.

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make - up Entferner.

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make – up Entferner.

#pandaaugen – dieser Hashtag verbreitet sich derzeit rasant in den Social Media Kanälen. Natürlich, weil die neue NIVEA Waschcreme genau die verhindern soll! Doch von vorn – die Waschcreme/der Make up Entferner sieht aus wie eine kleine Variante der NIVEA In Dusch Body Lotion und ist für das Gesicht, inklusive der Augenpartie geeignet. Die Anwendung ist in zwei simple Schritte gegliedert: Einmassieren, mit lauwarmem Wasser abduschen und im Idealfall sind die Pandaaugen verschwunden.

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make - up Entferner.

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make – up Entferner.

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make - up Entferner (Anwendung und Inhaltsstoffe).

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make – up Entferner (Anwendung).

Die sehr leichte Textur des In Dusch Make – up Entferners lässt sich gut im Gesicht verteilen und nimmt Schminke oberflächlich ab. Zu mindestens wer im Standardprogramm Lippenstift, Foundation und Mascara hat, kann gute Ergebnisse erzielen. Wobei es hier vermutlich auf die verwendeten Produkte ankommt. Gegen mein wasserfestes Make – up hatte der Entferner eher schlechte Karten und ich sah aus wie ein Panda.

Daher kann ich das Produkt nur bedingt weiterempfehlen. Ich glaube, als Vorbereitung zur Gesichtsreinigung ist die Waschcreme akzeptabel, zu mindestens wer hinter her noch mit Gesichtswasser arbeitet. Positiv fand ich, dass der Make – up Entferner nicht in den Augen gebrannt hat und er die Haut nicht austrocknet. Für mich aber kein Produkt, dass ich nachkaufen werde.

Preis: 3,99 € / 150 ml.

NIVEA In Dusch Gesichtspflege | Normale Haut & Mischhaut.

NIVEA In Dusch Gesichtspflege | Normale Haut & Mischhaut.

NIVEA In Dusch Gesichtspflege | Normale Haut & Mischhaut.

Besser als die Waschcreme schnitt in meinem zwei wöchigen Test die In Dusch Gesichtspflege für normale Haut und Mischhaut ab. Die mit Vitamin E angereicherte Pflege wird auf das Gesicht aufgetragen und mit lauwarmem Wasser abgenommen. Meine Haut hat sich nach der Anwendung zart angefühlt und wurde während der Testzeit nicht ausgetrocknet.

NIVEA In Dusch Gesichtspflege | Normale Haut & Mischhaut.

NIVEA In Dusch Gesichtspflege | Normale Haut & Mischhaut.

NIVEA In Dusch Gesichtspflege | Normale Haut & Mischhaut (Anwendung und Inhaltsstoffe).

NIVEA In Dusch Gesichtspflege | Normale Haut & Mischhaut (Anwendungshinweis und Inhaltsstoffe).

Ergänzend zur In Dusch Gesichtspflege habe ich eine Tagescreme verwendet. Im Urlaub werde ich aber nur auf die NIVEA In Dusch Pflege setzen, da sie Zeit spart und der Haut ein gutes Gefühl verleiht. Die Inhaltsstoffe betrachte ich mit einem kritischen Auge. Allgemein würde ich mir von NIVEA mehr Natürlichkeit wünschen.

Die NIVEA In Dusch Gesichtspflege ist auch für trockene und sensible Haut mit Mandelöl erhältlich.

Preis: 3,99 € / 75 ml.

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make – up Entferner & Gesichtspflege.

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make - up Entferner & Gesichtspflege.

NIVEA In Dusch Waschcreme/Make – up Entferner & Gesichtspflege.

Insgesamt schneidet die NIVEA In Dusch Reinigungs – und Pflegeserie in meinem Produkttest mittelmäßig ab. Ich denke, für Frauen die sich dezent schminken und keine wasserfesten Produkte verwenden, ist die Waschcreme eine Alternative zu herkömmlichen Artikeln. AMU Künstlerinnen kommen aber nicht auf ihre Kosten und können mit dem Make – up Entferner maximal den ersten Step in der Gesichtsreinigung machen. Danach sind aber Pads oder Gesichtswasser nötig. Die In Dusch Pflege schneidet besser ab und stellt eine gute Alternative zu herkömmlichen Produkten dar, wenn es schnell gehen soll. Ich würde bei einer dauerhaften Verwendung aber nicht ausschließlich auf die Gesichtspflege setzen. Für kurze Reisen finde ich die In Dusch Pflege gut geeignet. Beide In Dusch Produkte wünsche ich mir zukünftig im Pumpspender und die Waschcreme mit einer überarbeiteten Textur.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare (7) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Nivea In-Dusch Face Produkte - Test-Schnupperfee | ...mit allen Sinnen!

  2. Super tolle Review, auch wenn ich den Make-Up Entferner abgöttisch liebe! Bei mir funktioniert er wunderbar, auch bei krassen Smokey Eyes etc – allerdings benutze ich auch keine wasserfesten Produkte.

    Viele liebe Grüße,
    Julia <3

    Antworten

  3. Ich bin leider auch nicht so begeistert von diesen Produkten. Wie du schon geschrieben hast, ist die Reinigung bei wasserfestem Make-up mehr schlecht als recht. Ich habe außerdem das Problem, dass ich die Produkte nicht vertrage :-/ Ich habe sie 2x verwendet und sofort Ausschlag davon bekommen 🙁 Bis der wieder weg war, ging über eine Woche vorüber. Komischerweise vertrage ich aber andere Produkte von Nivea.

    Liebste Grüße
    Juli

    Antworten

  4. Hallo Lu, mit den Pumpspendern bin ich voll Deiner Meinung. Es ist doch eine etwas glitschige Angelegenheit und ich habe mich auch schwer bei der Entnahme getan. Wie Du schon geschrieben hast: Ich nutze kein wasserfestes Make-up, daher hat die Gesichtsreinigung auch ordentlich bei mir gearbeitet. Allerdings musste ich aufpassen, damit ich nichts in die Augen bekomme. Bei mir hat die Reinigung nämlich im Auge gebrannt. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

    Antworten

  5. Mein Bericht kommt auch bald online. Den Make-Up Entferner empfand ich als Flop-Produkt, der entfernte bei mir nicht einmal nicht-wasserfeste Mascara. Die Gesichtspflege fand ich hingegen schon besser. 🙂

    Antworten

  6. Hallöchen,
    die Werbung klingt immer so vielversprechend und der Effekt schon fast unglaublich…aber ich bin ja echt beruhigt zu sehen, dass nicht immer das eintreffen muss, was einem Tag für Tag erzählt wird. Schade aber irgendwie auch.

    Gerade richtige AMU-Künstler suchen ja immer nach Produkten mit denen sie sich schnell und einfach die Farbe vom Gesicht entfernen können. Doof wenn es dann nicht wirklich funktioniert 🙂

    In Dusch-Produkte finde ich ganz cool^^ auch wenn ich manchmal zu doof bin sie richtig anzuwenden 😀 mein Liebster musste mich schon mal aus der Badewanne ziehen :D. weil ich Dödel ständig weggerutscht bin 😀

    hihi^^

    lg und ein schönes Wochenende 🙂

    Antworten

  7. Huhu schöner Post! Ich stimme in allen Punkten mit dir überein – der Makup Entferner könnte eine besserer Reinigungsleistung haben und die Inhaltsstoffe könnten auch besser sein. Die Pflege ist mir allein zu wenig, aber für unterwegs und wenns schnell gehen soll sind beide Produkte optimal! LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top