#Hautklarchallenge – 30 Tage mit Garnier Hautklar Produkten.

Kleine Immunschwächen, Hormonschwankungen oder Stress: Die Gründe für unreine Haut sind vielfältig. Ebenso facettenreich ist die Liste der Mittel wie die unschönen Zeichen der Haut wieder verschwinden. Denn zwischen Hausmitteln, Drogerie – Produkten und dem Hautarzt kann man sich schnell verlieren – Gründe, wieso Garnier zur Hautklarchallenge aufgerufen hat.

In der Pubertät hatte ich nur mäßig mit Hautunreinheiten zu kämpfen und bis heute bin ich ganz zufrieden mit meinem Hautbild. Immerhin zeichnen sich nur selten Pickelchen oder Mitesser ab. Dennoch wirkt meine Haut gelegentlich fettig und wenn ich Unreinheiten habe, brauche ich ein gutes Peeling um sie zu bekämpfen. Von Garnier Hautklar Produkten hatte ich bisher immer Abstand genommen, da Freundinnen eher schlechte Erfahrungen mit der Reininungsserie gemacht haben. Und auch ich muss nach 30 Tagen Hautklarchallenge sagen – nie wieder.

Garnier Hautklar3in1 Peeling & Garnier HautklarTägliches Anti-Pickel Gesichtswasser.

Garnier Hautklar3in1 Peeling & Garnier HautklarTägliches Anti-Pickel Gesichtswasser.

Garnier Hautklar3in1 Peeling & Garnier HautklarTägliches Anti-Pickel Gesichtswasser.

Angefangen hat mein Test mit dem 3in1 Reininungspeeling. Es soll reinigen, peelen und eine Maske sein aber eigentlich ist es nur ein streng riechendes Produkt das auf meiner Haut Reizungen hinterließ (Es wurde mit jeder Anwendung schlimmer.) Gut, besonders im Herbst/Winter ist diese sehr empfindlich, aber knallrote Flecken und ein brennendes Gefühl hätte ich nicht erwartet. (Angewendet habe ich es morgens im 2 Tagesrhythmus.)

Schlimmer wurde es durch die Anwendung des Garnier Hautklar Gesichtswassers – brennen, jucken und jede Menge Flecken zeichneten sich auf der Haut ab. Daher brach den Test der zwei Produkte nach 13 Tagen ab. Eigentlich gibt Garnier an, dass sich das 3in1 Reininungspeeling zur 2 – 3 tägigen Anwendung eignet, das Gesichtswasser sogar täglich.

Preis zirka 5 € pro Produkt.

Garnier Hautklar Langanhaltende Anti-Nachfettung Feuchtigkeitspflege & BB Cream Hautklar.

Garnier Hautklar Langanhaltende Anti-Nachfettung Feuchtigkeitspflege & BB Cream Hautklar.

Garnier Hautklar Langanhaltende Anti-Nachfettung Feuchtigkeitspflege & BB Cream Hautklar.

Abends setzte ich auf die Garnier Anti Nachfettung Feuchtigkeitspflege, die die Haut zwar mattiert, gleichzeitig aber einen Film hinterließ. So fühlte sich die Haut oft trocken an und der Gurkengeruch der Creme ist so gar nicht meins. Leider ist auch dieses Produkt gnadenlos durchgefallen – denn wer brauch eine Feuchtigkeitspflege die die Haut austrocknet?

Während die Mitesser auf meiner Nase weiterhin Party machten und sich auch der ein oder andere Pickel gar nicht von Garnier beeindrucken ließ, trug ich morgens (nach dem Peeling) die BB Cream (heller Ton) von Hautklar auf. Sie ist das einzige Produkt, was mir aus der Reihe ganz gut gefällt. Natürlich deckt die BB Cream nicht so gut wie ein Make up, aber tagsüber darf es doch gerne natürlich sein. Die Haut fühlte sich jedoch deutlich entspannter an und die miesen Flecken des Peelings verschwanden schnell unter der BB Cream.

Preis zirka 5 € pro Produkt.

Garnier Hautklar Reininungspads.

Garnier Hautklar Reininungspads.

Garnier Hautklar Reininungspads.

Die Garnier Hautklar Reininungspads habe ich nach dem “Haut – Drama“ mit den anderen Produkten gar nicht erst aufgemacht. Garnier verspricht, dass die Reininungspads Pickel austrocknen und der Entstehung neuer Unreinheiten vorbeugen.

Preis zirka 5 €.

Meine Hautklarchallenge ist gnadenlos gescheitert und ich würde die Produkte definitiv nicht weiterempfehlen. (Ausgangshauttyp: Mischhaut.)

Kommentare (13) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich kaufte mir diese Produkte, und kann echt nicht nachvollziehen was ich hier lese.
    Seit ich diese Produkte verwende, ist meine Haut reiner, hat weniger Pickel meine Poren sind kleiner und meine Haut ist ganz nebenbei auch mattiert.
    Natürlich wirkt es nicht gleich nach der ersten Anwendung, aber nach ein paar Tagen oder Wochen kann man schon Fortschritte erkennen.
    Also ich sag nur Daumen hoch.

    Antworten

  2. Mich konnten die Produkte leider auch nicht so ganz überzeugen. Meine Haut hat keine Veränderungen gezeigt während der Anwendung.

    Antworten

  3. Hallo Lu,
    ich hab die Serie für trockene Haut getestet, aber ähnliche Ergebnisse gehabt. Schade, an die Serie hatte ich echt hohe Erwartungen. Aber da muss ich wohl weiter nach den passenden Produkten für meine Haut suchen.

    Liebe Grüße
    Julia

    Antworten

  4. Ich habe auch ein paar Produkte aus der Reihe. Am Anfang war ich sehr zufrieden, aber nach einer Zeit, hatte ich das Gefühl, dass sich mein Hautbild eher verschlechtert, als verbessert :/

    LG Juli

    Antworten

  5. Oha. Das ist wirklich nicht schön. Danke für den ausführlichen und ehrlichen Bericht. Ich habe einmal eine Sonnencreme von Garnier gehabt. Die habe ich allerdings für die Beine benutzt 😉

    LG, Alex.

    Antworten

  6. Hallo. 🙂
    Das ist aber schade das dich die Serie so gar nicht überzeugt hat. Ich wurde leider nicht genommen.
    LG

    Antworten

  7. Vielen Dank für deine Vorstellung.
    Ich habe ein anderes Set bekommen da ich auch einen anderen Hauttyp habe wie du. Mein Bericht und meine Meinung folgt bald. Schade das die Produkte bei dir der totale Reinfall waren.

    Antworten

  8. Hallo Lu,

    ich habe deinen Beitrag eben über die Blogger Academy gefunden und bin echt erstaunt, dass die Produkte so schlecht abgeschnitten haben, das 3-in-1 Produkt wollte ich mir neulich aufgrund einer Empfehlung erst kaufen, habe es dann aber gelassen, da ich dachte „ich habe so viele Sachen, es würde sicher gar nicht zum Einsatz kommen“. Nun habe ich es als Wilkommens-Geschenk erhalten und bin sehr gespannt.

    Die Pads, die du gar nicht erst geöffnet hast, nutze ich schon sehr lange und bin wirklich sehr zufrieden damit.. vielleicht solltest du doch nochmal darauf zurück kommen, wäre gespannt, wie dein Urteil am Ende ausfällt. 🙂

    Liebe Grüße
    Merle

    Antworten

  9. Ich hatte diese Hautklar Pads früher mal und die sind so unglaublich aggressiv. Es trieft nur so von Alkohol… Meiner Erfahrung nach machen diese ganzen Antipickelprodukte alles nur schlimmer, weil die Haut so ausgetrocknet wird. Dann fettet die Haut mehr nach, es gibt mehr Pickel und der Teufelskreis ist da!

    Antworten

  10. Oh je, das ist ja mal ein vernichtendes Urteil! Schade, dass dich die Produkte nicht überzeugen konnten. Aber ich kann’s verstehen: wenn die Haut nur rot wird, gereizt ist und die Pflege nicht den gewünschten Feuchtigkeitskick bringt, hätte ich den Test auch abgebrochen. Wahrscheinlich sind die Produkte dann doch eher etwas für Teenager, die vermehrt fettige Haut haben und nicht für uns Zwanziger. Unsere Haut hat da schon eher andere Bedürfnisse und muss milder gereinigt werden.
    Ich habe gute Erfahrungen mit den Nivea Pure Effect Produkten für erwachsene, unreine Haut gemacht. Ich benutze die Produkte regelmäßig und selbst meine doch recht empfindliche, sensible Gesichtshaut kommt gut mit ihnen zurecht. Sogar das Gesichtswasser aus der Linie vertrage ich gut. Vielleicht wäre das ja auch etwas für dich, wenn Stress etc. mal wieder auf das Hautbild schlägt.

    Liebe Grüße von Smiley 🙂

    Antworten

  11. Hallo liebe Lu,

    erst einmal, danke für Dein ehrliches Feedback! Dass Deine Haut so gereizt reagiert zeigt wohl, dass diese Serie recht aggressiv ist. Ich habe das 3 in 1 Produkt hier und habe es auch schon ausprobiert. Es hat recht starke Peelingpartikel, was sicher in der Haut kleine Verletzungen herbeiführen kann. Ich habe es erst gestern versucht und auch ich habe hier Rötungen und ein Brennen verspürt. Hmmm, ist somit für mich auch nicht sonderlich gut geeignet.
    Schade! Ich hätte mir mehr erwartet 😉
    Liebe Grüße, Sabine

    Antworten

  12. Liebe Lu,

    ein klasse Bericht! Ich bin ja ein absoluter „Garnier Produkte Verschmäher“ 🙂 Ich kenne kein Produkt welches ich wirklich empfehlen kann. Ganz schlimm sind für mich die Haarpflegeprodukte. Kein Haarprofi der wirklich Ahnung hat würde solche Produkte empfehlen geschweige denn verwenden! Deine getesteten Produkte hat mein Mann mal benutzt und mit dem selben Ergebnis wie Du. Trockenen Haut und Unreinheiten die eigentlich verschwinden sollten.
    Ich denke bei Unreinheiten sollte man auf Produkte aus der Apo zurückgreifen oder auf die Biotherm Pure Fect Serie, die verwende ich und ich kann nicht klagen 🙂 Danke für Deinen ehrlichen Bericht.

    Liebste Grüße,Femi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Femi Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top