Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher|beautypress Blogger Event 2015.

Am 13. Juni fand das fünfte beautypress Event im SKYLOFT des Frankfurter Sheraton Airport Hotels & Conference Center statt. Ich bin eine von insgesamt 58 Bloggerinnen, die teilnehmen durfte. In den nächsten Tagen und Wochen stelle ich Euch einige der Kosmetik Marken vor, die ich auf dem Event kennen gelernt habe. Heute im Marken – Check: Filabé.

Wenn ich an Gesichtspflege denke, kommen mir eine Vielzahl von Marken in den Kopf. Als Beauty Bloggerin testet man oftmals querbeet und ist im besten Fall reich an Erfahrung zu diesem Thema. Filabé schlägt in meinem Bloggerleben ein neues Kapitel auf. Die Marke aus der Schweiz stellt Gesichtspflegen, ganz ohne Creme, in Form von Pflegetüchern her.

 Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher.

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher.

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher.

Das Konzept von Filabé beruht darauf, mit Gesichtspflegetüchern (creme frei) eine neuartige Pflege zu schaffen. Der Haut werden somit nur wenige aber hochkonzentrierte Wirkstoffe zugeführt. Das inzwischen patentierte Tuch ist angereichert mit Mikrofibrillen, mikroskopisch feinen Fasern, die die Pflegestoffe in trockener Form enthalten.

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (Rückseite).

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (Rückseite).

Die Anwendung ist einfach. Das Tuch wird einmal täglich mit Wasser befeuchtet und die Wirkstoffe im Gesichtspflegetuch entfalten sich, lassen sich in die Haut einmassieren. Das Einmassieren sollte über 30 bis 45 Sekunden hin erfolgen. Die Mikrofibrillen fungieren laut Filabé als sanftes Peeling, die die Haut gleichzeitig auf die Aufnahme der pflegenden Inhaltsstoffe vorbereiten. Das ist zu mindestens die Theorie. Die Realität sah bei mir anders aus.

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (Anwendungshinweise).

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (Anwendungshinweise).

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (Inhaltsstoffe).

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (Inhaltsstoffe).

Einmal angefeuchtet, wirkt das Tuch sehr stumpf. Es reibt auf der trockenen Gesichtshaut und ich empfinde es als fast schon schmerzlich. Für mich ist das weder ein Peeling, noch eine Pflege. Hierzu muss ich sagen, dass ich die Skin Clear Tücher für unreine Haut erhalten habe. Zu den anderen Tüchern wie Anti Aging oder Moisturizing kann ich nichts sagen. Vielleicht ist ihre Beschaffenheit anders, vielleicht sanfter oder weicher.

„Bei der Entwicklung von Filabé wurde bewusst auf Creme als Transportmittel der Wirkstoffe verzichtet. Denn Cremes enthalten Zusatzstoffe wie Alkohol, Fett und Konservierungsstoffe, die die Haut unnötig belasten. Filabé versorgt die Haut dagegen gezielt mit dem, was sie braucht: pure Pflegeessenzen in bis zu hundert Mal höherer Wirkstoffkonzentration. Klinische Studien des Skin Test Institute Neuchâtel haben die Wirksamkeit bestätigt.“

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (geöffnet).

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (geöffnet).

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (geöffnet 2).

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (geöffnet 2).

Insgesamt finde ich es schade, dass ich über meine Anwendung mit Filabé nichts positives sagen kann. Denn ich finde das Konzept von Filabé sehr interessant. Denn theoretisch ist es ein zeitsparendes Pflegeprogramm und ein Kontrast zu den vielen Tübchen und Tiegeln auf dem Markt. Filabé wurde übrigens ohne Tierversuche in der Schweiz entwickelt und hergestellt. Die Tücher selbst enthalten keine tierischen Inhaltsstoffe.

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (Verpackung).

Filabé Skin Clear Gesichtspflegetücher (Verpackung Rückseite).

Preis: 49,50 € für eine 4-Wochen-Packung à 28 Tücher.

Die Gesichtspflegetücher von Filabé sind über die Website des Unternehmens erhältlich.

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. Für unterwegs gerade jetzt bei dieser Hitze wären sie sicher angenehm, aber wenn sie so reiben, kann es ja nicht gut sein. Sie müssten feucht und sanft sein, und nicht die Haut reizen.
    LG Susanne

    Antworten

    • Hallo Susanne,

      es sind ja keine Tücher für unterwegs oder zum Reinigen, sondern zur Pflege der Haut. Sie sollen quasi wie eine Creme funktionieren.

      Liebe Grüße, Lu

      Antworten

  2. Ich denke schon, dass die Skin Clear Tücher anders sind – schließlich ist unreine Haut auch recht hartnäckig. Bei mir war die feuchtigkeitsspendende Reihe ideal 🙂 Wenn ich nicht so gerne cremen würde (und noch so viel Zeug hätte) würde ich sogar auf Filabé umsteigen. Liebe Grüße Sandy

    Antworten

  3. Ach schade, das klang wirklich viel versprechend. Wäre wirklich eine interessante Alternative gewesen. Aber da das Zeug nicht billig ist, würde ich wohl eher die Finger davon lassen!
    Liebe Grüße
    Hella

    Antworten

    • Hallo Hella,

      wie gesagt, zu den anderen Varianten kann ich leider nichts sagen. Vielleicht ist die Beschaffenheit der weiteren Gesichtspflegetücher sanfter zur Haut.

      Liebe Grüße, Lu

      Antworten

  4. Von den Filabe Tüchern habe ich schon auf Youtube gehört. Mir persönlich wären sie zu teuer, und anscheinend sind sie auch nicht besonders sanft und zart auf der Haut, wie ich es mir bei dem Preis wünsche.
    Ich benutze fast nie Gesichtstücher, da ich den täglichen Abfall als Umweltbelastung sehe.
    Liebe Grüße & schönes Wochenende
    Nancy 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top