Daniel Jouvance Éclacéane Vitalisierende Creme im Test.

Einen strahlenden Zuwachs erwarten wir bei Daniel Jouvance in diesem September. Die Pflegelinie Éclacéane wird um eine Vitalisierende Creme und ein Belebendes Gesichtspeeling erweitert. Beide Produkte enthalten die Mikroalge Noctiluca, die auch als Meeresleuchttierchen bekannt ist.

Es gibt viele Tipps für strahlend schöne Haut und meiner ist Daniel Jouvance. Ob sinnliches Duschgel, sanftes Meerespeeling oder aluminiumfreie Deodorants: Die Kosmetikmarke umfasst ein breites Sortiment. Einige der auf physiomarinem Wasser basierenden Produkte habe ich bereits vorgestellt. Natürlich möchte ich Euch auch den pflegenden Neuzuwachs präsentieren.

Éclacéane Vitalisierende Creme.

Daniel Jouvance Éclacéane Vitalisierende Creme.

Daniel Jouvance Éclacéane Vitalisierende Creme.

In dem edlen Glastiegel mit grauer Verschlusskappe ist die Éclacéane Creme von Daniel Jouvance ein echter Eyecatcher. Er dient übrigens gleichzeitig als Nachfüllbehälter. Neben der umweltfreundlichen und dennoch schicken Verpackung überzeugen mich die wertvollen Inhaltsstoffe. Denn die mit lichtreflektierenden Pigmenten und Vitamin C angereicherte Mikroalge Noctiluca revitalisiert die Haut und versorgt sie mit Sauerstoff. So schenkt sie der Haut Feuchtigkeit und einen schönen Teint.

Daniel Jouvance Éclacéane Vitalisierende Creme - seitliche Ansicht.

Daniel Jouvance Éclacéane Vitalisierende Creme – seitliche Ansicht.

Daniel Jouvance Éclacéane Vitalisierende Creme offen.

Daniel Jouvance Éclacéane Vitalisierende Creme offen.

Das zweite I – Tüpfelchen: Die Creme kann sowohl tagsüber als auch über Nacht angewendet werden. So wird die vitalisierende Pflege zum erfrischenden Allrounder. 

Zum Beginn meines Tests war ich sehr skeptisch, da meine Haut oft empfindlich reagiert. Doch nach zirka zweiwöchiger Anwendung bin ich sehr zufrieden mit der neuen Meereskosmetik von Daniel Jouvance. Ich hatte weder Spannungsgefühle, noch ein gereiztes Hautgefühl. Im Gegenteil: Meine Haut ist geschmeidig weich und der fettige Glanz in der T – Zone (Stirn, Nase, Kinn) ist verschwunden.

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Lu,

    mir ging es ähnlich mit einer Creme von Daniel Jouvance… Seitdem kaufe ich immer wieder nach.. Hab mal hier gelesen du hast Mischhaut.. Die hab ich auch! Vielleicht liegt es ja daran dass es so gut klappt..

    Antworten

  2. Und ich habe heute das dazu passende Peeling bei mir vorgestellt, bin auch total begeistert davon. Obwohl ich anfangs auch sehr skeptisch war, hat mir vor allem das Ergebnis sehr gefallen!

    xoxo

    Antworten

  3. Der fettige Glanz ist verschwunden und das nur nach zwei Wochen?
    Das Wundermittel muss ich mir dann wohl auch mal genauer anschauen.
    Dankeschön für deine Vorstellung!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top