Blistex Happy Lips – Orange, Mango & Erdbeere|Review.

Meine letzten Erfahrungen mit Blistex liegen in der Teenie Zeit. Damals bin ich neben der Beiersdorf Marke total auf den Roll ON des Unternehmens abgefahren. Nach dem Date mit einem anderen Lippenschmeichler war unsere Beziehung allerdings gelaufen. Zusammenfinden werden wir wohl nicht noch einmal, auch nicht mit den Happy Lips.

Die Verpackung ist niedlich, die Farbe neutral und der Geruch sehr fruchtig: Alles in allem könnte die Blistex Lippenpflege Happy Lips ein absolutes Must Have für diesen Sommer sein. Blöd nur, wenn die Lippenpflege dem Kussmund schmeichelt aber der Geschmack so künstlich ist, dass man ihn nach kurzer Zeit schon über hat. So geht es zu mindestens mir mit den Happy Lips.

Blistex Happy Lips – Orange, Mango & Erdbeere.

Blistex Happy Lips - Orange, Mango & Erdbeere.

Blistex Happy Lips – Orange, Mango & Erdbeere.

„Mit zart gepflegten Lippen schmeckt das Leben noch besser.“

Ohne jede Frage sind die Blistex Happy Lips eine gute Pflege für die Lippen. Sie werden sanft von der Lippenpflege umhüllt und seidig weich gepflegt. Zusätzlich duften die Happy Lips (bis auf den Neuling Orange) sehr gut. Der Geschmack auf den Lippen ist nach einiger Zeit aber künstlich, sodass ich den Lippenpflege Stift kaum noch anwende.

Blistex Happy Lips - Orange, Mango & Erdbeere.

Blistex Happy Lips – Orange, Mango & Erdbeere.

Blistex Happy Lips - Mango.

Blistex Happy Lips – Mango.

Blistex Happy Lips - Orange, Mango & Erdbeere.

Blistex Happy Lips – Orange, Mango & Erdbeere.

Von der versprochenen Exotic mit Mango, süßen Augenblicken mit Erdbeere und spritziger Frische mit Orange habe ich nur kurzzeitig etwas gehabt. Der Geschmack war schnell sehr künstlich und unangenehm auf den Lippen. Daher würde ich die Happy Lips trotz eines ersten positiven Eindrucks nicht weiterempfehlen.

Preis (zirka): 3 €.

Habt Ihr die „fruchtige“ Lippenpflege probiert?

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare (16) Schreibe einen Kommentar

  1. Hey liebe Lu,

    trotz wirklich hübscher Optik würde ich hier wegen des verwendeten Ölsnicht zugreifen. Zum Glück brauche ich ohnehin keine zusätzliche Lippenpflege, Tagescreme und Lippenstift reichen mir völlig aus. 🙂

    Liebe Grüße von Marion

    Antworten

    • Ein guter Ansatz – das blöde ist nur das man mit der aktuellen MOAH Diskussion eigentlich auch fast alle farbigen Lippenstifte aussortieren kann. Frag mich mal das ich nun eine zwei Lippenstiftgesellschaft führe quasi mit den „bedenklichen“ und den „unbedenklichen“. Welcher Karton ist hier wohl leerer?
      Und wenn in der Tagespflege Mineralöl drin ist – dann sollte das ja auch nicht auf die Lippen … Es ist momentan echt zum Haare raufen und als Verbraucher steht man mittendrin!

      Antworten

  2. Sie sehen wirklich süß aus, aber künstlich fruchtigen Geschmack mag ich auch so überhaupt nicht. Deshalb mochte ich auch schon die Baby Lips von Maxbelline nicht… LG

    Antworten

  3. Hey Lu,

    meine Lippen gewöhnen sich leider immer so schnell an Pflegestifte und werden dann erst richtig trocken 🙁
    Bis auf Carmex kann ich leider nichts benutzen obwohl die ja echt ganz witzig aussehen…

    Antworten

  4. Ich hatte mit den dreien auch das Vergnügen. Das sie chemisch riechen nach einiger Zeit kann ich nicht sagen aber ich benutze sie auch nicht mehr. Ich war damit überhaupt nicht happy! Die ganze MOAH Diskussion – vor allem mit Blick auf solche Lippenpflege die man durchaus abschleckt – das geht leider gar nicht.

    Ich will durchaus fruchtige, leckere Pflege auf meinen Lippen, ich will eine tolle Verpackung, den Namen Blistex und die süssen Kussmunde. Aber es nervt inzwischen das die Hersteller anscheinend keine Alternativen zum Mineralöl haben. Und dann spricht man hier auch noch eine junge Zielgruppe an die noch weniger darauf achtet.

    Mir wäre es 1000x lieber ich müsste da gar nicht erst aufpassen!

    Antworten

  5. Ich habe die fruchtige Neuheit von Blistex ebenfalls testen dürfen und fand sieht eigentlich ganz schön. Geschmeckt habe ich jetzt gar nicht wirklich was, auch der Geruch hielt sich nur kurz, was ich aber nicht weiter schlimm fand. Meiner Meinung nach hätte das Pflegegefühl noch etwas länger anhalten können. Da konnten sie meine absolute Lieblingspflege von Bee Natural einfach nicht toppen. 🙂

    Viele liebe Grüße!

    Antworten

  6. Die sehen ja zum anbeißen aus ^^. Ich hatte bisher noch keinen von denen, da ich da mehr auf bio oder vegane Lipbalms stehe 🙂

    Liebe Grüße
    Russkaja ♥

    Antworten

  7. Oh schade, dass du die Pflegestifte nicht weiterempfehlen kannst, denn ich hatte sonst nur Positives gelesen. Ich hatte aber trotzdem vor, mir wenigstens einen zu kaufen. Ich mag so fruchtige Produkte total gern. 🙂

    Antworten

  8. Ich habe Mango und geruchlich und geschmacklich ist er ok. Ich finde die Pflegewirkung allerdings nicht so gut und er enthält Mineralöl. Das ist ein No-Go und wird somit nicht nachgekauft.

    Antworten

  9. Mhm ja da hast du Recht der Geschmack ist nach kurzer Zeit echt künstlich aber mich störts jetzt nicht so, dafür riechen sie zu gut und pflegen echt toll. Hast du auch Alternativen die Du benutzt also mal was anderes außer Labello& Co ? Was würdest du empfehlen ? Würde mich mal interessieren 🙂

    Antworten

    • Hallo Christin,

      ich benutze sehr gern den Lippenpflegestift von Weleda, außerdem kann ich den Lavera Q10 empfehlen.
      Sonst rollt gelgentlich der EOS Ball über meine Lippen, wenn es fruchtiger und nicht künstlich sein soll.

      LG Lu

      Antworten

  10. ach ich muss diese Schätzchen umbedingt auch probieren, denn ich benutze immer das originale Blistex ohne Geschmack… und nur diese Lippenpflege nützt bei mir auch was, die anderen sind für mcih eher wie Lip Glosses zu benutzen 😉

    Antworten

    • Diese hier sind mehr Fettpflegestifte und haben kaum was mit dem Original Blistex gemein. Zudem sind die Inhaltsstoffe bedenklich – sollte man keinesfalls zu sich nehmen! Und das dann auf den Lippen … mit Erdbeerduft … für mich leider durchgefallen. Braucht man auch nicht zu kaufen – lohnt nicht.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top