Ab an den Strand mit Sister Surprise.

Die Röcke werden kürzer, Tops knapper und die Temperaturen steigen. Der Sommer 2014 verspricht Rekord Temperaturen. Doch wenn draußen die Sonne scheint, steht SIE oft vor dem Spiegel und versucht kleine Problemzonen zu kaschieren. Besonders die knappen Strandteile bereiten IHR Kopfzerbrechen. Innovative textile Rettung bietet Sister Surprise mit Bademoden in Bestform.

In den 40 -er Jahren wurde er zum Skandal: Der Bikini! Er erhitzte Gemüter so sehr, dass seine Designer Louis Réard und Jaques Heim eine Stripperin zur Vorführung engagierten. Denn kein Model wollte die hautengen Stoffstücke tragen. Nichtsdestotrotz wurde der Bikini im Laufe der Zeit ein beliebter Trend, der im 21.Jahrhundert die gängige Badebekleidung ist. Doch er hat Konkurrenz bekommen: High Waist Badehosen, Badeanzüge und Tankinis zieren zahlreiche Modemagazine dieser Welt.

Über Sister Surprise.

©Sister Surprise.

©Sister Surprise.

Der Trend aus immer weniger Stoff wird derzeit zum Rückläufer. Denn gemütliche Bademoden die kleine Problemzonen kaschieren sind IN! Im Onlineshop Sister Surprise sind vom klassischen Bikini über Badeanzüge bis hin zum Tankini vielseitige Modelle zu finden. Und wer jetzt denkt – zu kleiner Busen, ein Röllchen zu viel oder doch Orangenhaut am Oberschenkel: Da finde ich doch nichts! – der liegt falsch. Denn ob Push up Oberteil, bauchbedeckendes Top oder sexy Badepantys, bei Sister Surprise bleiben keine Wünsche offen.

Frei nachdem Motto Mix dir deine Bademode können unterschiedlichste Modelle zusammengestellt werden. Ich habe mich für einen Bügel-Bandeau-Tankini mit 5 Tragevarianten entschieden. Er lässt Hütgold geschickt verschwinden und setzt mit wattierten Cups ein tolles Dekolleté.

Lascana Bügel-Bandeau-Tankini mit 5 Tragevarianten.

Lascana Bügel-Bandeau-Tankini mit 5 Tragevarianten.

Übrigens beweist die Auswahl von Sister Surprise, dass auch große Strandmode sexy ist. Modelle mit Ausschnitten vom Rücken bis zum Po, angesagte Dschungel Prints oder dekorative Schnallen sowie Nieten ziehen Blicke auf sich.

Tipps und Tricks für Strandmode.

Figurschmeichler.

Figurschmeichler.

Verschiedene Figurentypen, persönliche Passformen. Doch mit einfachen Tricks kommt die Schokoladenseite zur Geltung!

Beneidenswertes Dekolleté? – Breite Träger wie Neckholder helfen, damit nichts einschneidet.

Kleine Oberweite? – Wattierte Triangel Tops, Rüschen und XL Prints schmuggeln einen Cup hinzu.

Zu wenig Taille? – Ein asymmetrisch geschnittener Badeanzug setzt alles perfekt in Szene.

Breite Hüften? – Verabschieden sich mit seitlichen Raffungen sowie Farbeinsätzen in Braun, Dunkelblau oder Schwarz.

Hüftgold? – Versteckt sich am besten unter festen Materialien wie Neopren oder Mustern aus Blumen. Auch Längssteifen lenken ab.

Wer nach dem Sprung in kühle Nass noch stilsicher verführen will, findet bei Sister Surprise übrigens auch reizende Dessous, bequeme Wäsche Sets und lässige Home Wear.

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich finde dein Review wieder sehr gelungen liebe Lu,toll gemacht! Sister Surprise kannte ich bisher gar nicht und schaue auf jeden Fall mal vorbei.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Lena Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top