Silikonfreies Haarshampoo aus der dm-drogerie

Balea Beautiful Long Haarshampoo: 1,35€ / 250 ml
Balea Beautiful Long Haarspülung: 1,35 / 200 ml
Garnier Wahre Schätze Tonerde&Zitrone Haarshampoo: 2,45€ / 250 ml

erhältlich in der dm-drogerie

In meinem Beitrag über die OGX Anti Breakage Keratin Serie habe ich bereits angekündigt, mich zukünftig intensiver mit dem Thema Haarpflege zu beschäftigen. Meiner Ansicht nach habe ich viel zu oft mit meiner Mähne experimentiert. Jetzt gehe ich es bewusster an und habe mich auf der Suche nach silikonfreiem Haarshampoo erst einmal nur für zwei Varianten aus der dm-drogerie entschieden: Das Balea Long Beautiful Haarshampoo – und spülung sowie das Garnier Wahre Schätze Haarshampoo mit Tonerde&Zitrone.

Balea Beautiful Long Haarshampoo & Haarspülung

Balea Beautiful Long Haarshampoo & Haarspülung

Balea Beautiful Long Haarshampoo & Haarspülung

Die Balea Beautiful Long Haarpflegeserie gibt es seit Längerem in der dm-drogerie und ich habe Shampoo sowie Spülung schon öfters gekauft. Bisher war mir gar nicht bewusst, dass die beiden Produkte silikonfrei sind, da ich keinen großen Wert (bis zu meinem letzten Friseurbesuch) darauf gelegt habe. Dauerhaft habe ich die Haarpflege aber nie verwendet, da mir der nachhaltige Pflegeeffekt leider fehlt. Das hat sich auch nach wie vor nicht geändert. Hierzu muss ich sagen, dass ich noch die die Haarkur verwendet habe. Mich ärgert es nämlich total, dass diese in Mini Sachets für 0,95 € steckt. Wenn ich eine Haarkur drei Mal wöchentlich verwenden möchte, macht das im Monat ca. 12 € für eine Eigenmarke aus der Drogerie. Mir persönlich einfach zu teuer. So viel zahle ich gern für ein Markenprodukt aber eben nicht für Balea.

Balea Beautiful Long Haarshampoo

Balea Beautiful Long Haarshampoo

Balea Beautiful Long Haarshampoo

Balea Beautiful Long Haarshampoo

Meistens habe ich das Problem, dass meine Haare sich nach der Wäsche nur mit Shampoo pappig anfühlen und trocken. Dies ist bei der Balea Beautiful Long Serie noch nie der Fall gewesen. Auch das Kämmen nach der Verwendung der cremigen Textur ist kein Problem – dank Polyquaternium-39. Dieser chemische Inhaltsstoff verbessert laut Internetrecherche nämlich die Nasskämmbarkeit. Gut, insofern er nicht krebserregend oder allergieauslösend ist, für mich noch in Ordnung. Wobei wir bei Bht sind. Bht ist ebenfalls ein chemischer Stoff, der im genannten Balea Shampoo steckt. In bestimmten Mengen kann er – laut Recherche – krebs – und allergieerregend sein. Bitte bedenkt, dass ich keine Chemikerin bin, nie sein werde und mich wirklich nur auf meine Suche nach Antworten im Netz beziehen kann. Diese sagt ebenso aus, dass die Menge im Balea Beautiful Long Haarshampoo eigentlich nicht ausreicht, um die genannten negativen Kriterien zu erfüllen.

Balea Beautiful Long Haarspülung

Balea Beautiful Long Haarspülung

Balea Beautiful Long Haarspülung

Balea Beautiful Long Haarspülung

Die Beautiful Long Spülung besitzt eine sehr cremige Textur und verleiht den Haaren nach der Wäsche eine wunderbare Geschmeidig – als auch Kämmbarkeit. In der Spülung selbst steckt Cetrimonium Chlorid, dass irritierend wirken kann als auch Cetearyl Alcohol, dass möglicherweise aus Bestandteilen der Ölpalme hergestellt ist. Wie viele bereits wissen, ist die Palmöl Gewinnung für Regenwaldzerstörung und in bestimmten Maßen den Klimawandel verantwortlich. Die zwei genannten Inhaltsstoffe sind daher eher weniger empfehlenswert.

Garnier Wahre Schätze Tonerde&Zitrone Haarshampoo

Garnier Wahre Schätze Tonerde&Zitrone Haarshampoo

Garnier Wahre Schätze Tonerde&Zitrone Haarshampoo

Garnier Wahre Schätze Tonerde&Zitrone Haarshampoo

Garnier Wahre Schätze Tonerde&Zitrone Haarshampoo

Here we’re again! Meine Geschichte zu Haarshampoos von Garnier ist nicht die beste. Daher habe  lange überlegt, ob das neue Shampoo aus der „Wahre Schätze“ Serie in meinem Korb landet. Schlussendlich hat mich der zitrische Duft sowie ein Blick auf die Inhaltsstoffe neugierig gemacht. Es folgte – Enttäuschung. Zwar überzeugen Optik, Duft, die cremige Textur und der Verzicht auf Silikone, aber dass Haarshampoo trocknet die Haare unheimlich stark und vor allem schnell aus. Meine Haare haben sich schon bei der Wäsche furchtbar angefühlt. Für mich wirklich gar nicht empfehlenswert! In dem Shampoo sind zudem auch einige bedenkliche Inhaltsstoffe wie Ammonium Lauryl Sulfate enthalten – ein stark entfettendes Tensid. Erklärt natürlich, wieso die Haare danach staubtrocken aber zu mindestens nicht mehr fettig sind. Bisher ist in der Garnier „Wahre Schätze“ Serie das Shampoo mit Tonerde&Zitrone das einzige ohne Silikone. Produkte wie Spülung oder Haarkur sind bisher nicht erhältlich.

IMG_4568

Meine Gewinner sind mit einigen Einschränkungen also das Balea Beautiful Long Haarshampoo – sowie die spülung. Das Duo für grade mal 2,60 € ist preisgünstig und für die übergangsweise Verwendung aus meiner Sicht auch empfehlenswert. Es wäre schön, wenn es noch eine Haarkur in größer Form zu kaufen geben würde. Meine Suche nach silikonfreien Haarpflegeserien geht weiter.

Habt Ihr Empfehlungen?

Kommentare (13) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe silikonfrei schon fast aufgegeben.
    Das Shampoo mit Tonerde habe ich auch – es trocknet meine Haare nicht aus (benutze es nur im Ansatz), aber es ist auch keine Wunderwaffe gegen einen fettigen Ansatz. Im Gegenteil – da bleibe ich lieber bei der grünen Variante von Guhl.
    Das Beautiful Long von Balea habe ich noch unbenutzt im Bad stehen..

    Liebe Grüße
    Sandy

    Antworten

  2. Ich versuche auch silikonfreies Shampoo zu nutzen, greife aber manchmal trotzdem zu Shampoo mit Silikon.

    Wünsche dir einen schönen 2. Advent! Liebe Grüße Olga

    Antworten

  3. Hey Lu,

    du hast es echt nicht leicht – ich glaub Garnier und dein Haar passt einfach nicht. ^^
    Ich habe gerade aus der Serie die Honigvariante und bin ganz glücklich…
    Die Balea Sachen klingen aber auch gut – und da ist wenigstens nichts Austrockenendes drin.
    Liebe Grüße und danke für den Tipp!
    Sylvia

    Antworten

  4. Also die Beautiful Long Produkte habe ich eine Zeit lang auch gerne verwendet, allerdings auch nur Shampoo und Spülung. Ich war damals recht zufrieden damit, aber dadurch das ich die kleine Kur nicht kaufen wollte, wie du auch schon gesagt hast, weil sie einfach zu teuer wird in den Sachets, hab ich es dann irgendwann gelassen. Ich verwende lieber eine komplette Serie für meine Haare, am besten mit Kur und Serum usw.

    xoxo

    Antworten

  5. Hey Linda,

    puh, ich habe schon oft versucht auf silikonfrei umzusteigen, scheitere aber immer, wenn sich die alten Sillis erst mal rauswaschen und sich das Haar zunächst so quietschend sauber anfühlt. Ich hab’s bisher nie durchgehalten. Naturlocken + Farbe machen mein Haar extrem trocken.

    Liebe Grüße

    Antworten

  6. Einen Tipp habe ich leider auch nicht für dich. Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem vernünftigen Shampoo. Bei Balea hatte ich auch schon mal ein Shampoo mit einem ganz fiesen Geruch erwischt.

    Antworten

  7. Das Shampoo und die Spülung habe ich schon ein paar Mal gekauft. Ich war zufrieden. Jetzt nutze ich das Shampoo und Spülung für gefärbtes Haar von Balea. LG

    Antworten

  8. Danke für deinen Bericht. Aber wenn ich es richtig lese, sollte man eher von Beiden die Finger lassen… Es wird immer schwieriger das Richtige zu kaufen.
    Lg Sandra

    Antworten

  9. Sehr informativ dein Post liebe Lu. Ich benutze momentan das silikonfreie Volumen-Shampoo von balea. Mit dem bin ich recht zufrieden, allerdings habe ich noch nie auf weitere Inhaltsstoffe geachtet. Das werde ich in Zukunft wohl machen.. nachdem ich das eben gekaufte Oil Repair von balea aufgebraucht habe 🙂

    Liebste Grüße,
    Josie

    Antworten

  10. Die Beautiful Long Reihe interessiert mich schone ewig. Irgendwie sind die Produkte aber nie in meinen Einkaufkorb gelandet.

    Als Pflege kannst du reines Kokosöl nehmen 🙂 Ansonsten gibt es auch viele DIY zum Thema Haare – auch Shampoos!

    Liebe Grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top