SCHWANGERSCHAFTSUPDATE – DIE 26.SSW BIS 37.SSW

Startschuss für den Endspurt,
Gedanken zu verwirrenden Träumen,
und ein kleiner Junge, auf den wir uns unglaublich freuen.

Mein letztes Schwangerschaftsupdate liegt schon einige Wochen zurück. Zwar gab es vereinzelt Berichte und Bilder auf meinem Blog und Instagram, aber eher wenige Informationen zu Little Eulis Entwicklung, meinen Schwangerschaftsbeschwerden und Veränderungen in unserem Leben. Zeit, Euch upzudaten: WIR SIND AUFGEREGT!

Wir sitzen nicht jeden Tag daheim und warten auf einen Blasensprung oder Wehen. Doch wir sehen den Countdown bis zum errechneten Termin (18.08.) und uns wird immer bewusster: Bald sind wir Mama und Papa. Unser ganzes Leben wird sich verändern. Auch wenn wir wissen, es wird nicht immer einfach unsere neuen Rollen anzunehmen, freuen wir uns unglaublich auf unser Sommerbaby. Auf unseren kleinen Jungen, der sich einfach prächtig entwickelt!

Ist Little Euli nicht süß? Ich kann mich kaum satt sehen an seinem Schmollmund, den er eindeutig von seinem Papa hat und seiner kleinen Stupsnase, die aus meiner Familie stammt. Der Ultraschall hat uns außerdem verraten, dass unser kleiner Liebling Haare auf dem Kopf haben wird – hätte ja auch eine kleine Glatze sein können (…) Natürlich sind wir gespannt, inwiefern die Angaben tatsächlich zutreffen werden. Schlussendlich, bleibt dies eben eine schöne Überraschung.

Es ist Irrsinn vorzugeben, alles sei nur Friede Freude Eierkuchen. Eine Schwangerschaft ist nicht nur „Oh dein Kind wächst aber schön“. Sie kann auch bedeuten öfters auf und über der Kloschüssel zu hängen und schon jetzt nachts wach zu liegen. Hier sind wir auch bei meinen „Top 5“ Beschwerden angekommen:

Häufiges Wasserlassen,
Übelkeit/Erbrechen,
Schlafprobleme,
Gefühlschaos,
langsam sein.

Besonders in unserem Urlaub habe ich gemerkt, wie sich mein Körper in den letzten 9.Monaten verändert hat. Immerhin habe ich schon 11 kg zugenommen und bewege mich im Enten-Watschel Gang fort. Wer jetzt meint, „Gott die hat aber viel gefressen“ – weit gefehlt!

Etwa 1 kg wiegt jetzt meine Gebärmutter, ungefähr 3 kg wiegt unser Sommerbaby, zirka 500 g gehen auf die Plazenta und auch meine beiden Brüste, das Fruchtwasser und die vermehrte Blutmenge haben Gewicht.

Somit habe ich in puncto Gewicht keinerlei schlechtes Gewissen. Im Gegenteil. Ich genieße mein Wassereis genauso wie meine Wassermelone, ich leckere gerne Schokolade und ebenso gerne meine Suppe und ich mache gerne Mittagsschlaf, um danach ausgeruht mit unserer Letti spazieren zu gehen.

Mindestens genauso präsent wie meine Schwangerschaftsbeschwerden sind Themen rund um die Geburt. Spätestens nach der Kreißsaalsprechstunde ist mir klar, es wird aufregend aber eben auch schmerzhaft. Ich träume inzwischen von immer mehr möglichen Geburtsszenarien. Mein größter persönlicher Horror wäre ein Not-Kaiserschnitt. Ich wünsche mir einfach eine „normale Geburt“, die möglichst ohne Komplikationen verläuft. Doch ob auf „normalem“ Wege oder per Kaiserschnitt: Unser größter Wunsch ist ein gesundes Baby!

Ob ich noch einmal ein Schwangerschaftsupdate gebe? Wohl eher nicht! Dafür tickt die Uhr doch viel zu schnell. Vielleicht zeige ich Euch aber noch unsere Baby Erstausstattung. Auf meinem Instagram Profil wird es auf jeden Fall noch mehr Bilder von unserem Sommerbaby geben.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. … ich habe total die Gänsehaut beim Lesen gehabt.
    Einfach, weil es so ein schönes und auch gleich bewegendes Thema ist.
    Und so schade, dass wir uns schon ewig nicht mehr gesehen habe.
    Fühl dich und deine kleine Murmel ganz herzlich gedrückt. Und ich wünsche dir eine unkomplizierte Geburt. Aber das Wichtigste an allem ist, dass es dir und dem kleinen Krümel nach der Geburt gut geht.
    Ich bin gespannt, was du weiter berichtest.
    Liebe Grüße, Katrin

    Antworten

  2. Sehr süße Bilder von Eurem Kleinen. Ist ja Wahnsinn, wie schnell das eigentlich geht.
    Wünsche Dir alles Gute für die Geburt, das schaffst du schon. 🙂

    Liebe Grüße,

    Cristin

    Antworten

  3. Ach die Ultraschallbilder sind ja heutzutage einfach umwerfend!
    Ich wünsche dir auf jeden Fall das Beste für die Geburt und freue mich schon sehr mit euch auf den Kleinen :).
    Liebe Grüße!

    Antworten

  4. So schön, ich freu mich sehr für euch und man erkennt schon so toll das Gesicht *-* ich wünsche euch nach wie vor alles Gute ♥

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top