[Manicure Monday #11] Manhattan Nail Hardener

Manhattan Nail Hardener
erhältlich in der Drogerien wie der DM-Drogerie, Rossmann, Müller
Preis: 3,49€

Mit dem heutigen Manicure Monday geht kein Beitrag zu einem Farblack, sondern mein momentaner Favorit gegen brüchige Nägel online: Der Manhattan Nail Hardener. In dem kleinen Fläschchen mit weißer Verschlusskappe steckt eine rosafarbene Konsistenz, die als härtender Unter-und Überlack bzw. Nagel Kur verwendet werden kann. Ich nutze den Nagelhärter seit 8 Wochen als Unterlack und bin überzeugt von seiner Wirkung.

Manhattan Nail Hardener 

Manhattan Nail Hardener

Manhattan Nail Hardener

Der Manhattan Nail Hardener ist gleich mit zwei Pinseln ausgestattet, die zu einer Pinselspitze zusammenlaufen. Durch den Pinsel kann der Nagelhärter gleichmäßig und in einem Pinselstrich deckend aufgetragen werden. Wenn ich an den alten, dünnen Pinsel des Nail Hardeners zurückdenke, hat Manhattan hier deutlich nachgebessert. Kurz nach dem Auftrag ist der Nagelhärter übrigens auch schon trocken (vorausgesetzt es wird eine dünne Schicht lackiert).

Manhattan Nail Hardener

Manhattan Nail Hardener

In den zwei Monaten wo ich den Nagelhärter nutze, konnte ich bereits gute Ergebnisse erzielen. Ich finde, dass meine Nägel deutlich gestärkt sind. Dies mache ich vor allem daran fest, dass sie nicht mehr so stark splittern und abbrechen wie vor der Anwendung. Insgesamt gesehen fühlen sich meine Nägel stabiler und widerstandsfähiger an. Gut, dass liegt mit Sicherheit an dem enthaltenden Formaldehyd*. Hierzu befindet sich wie oben abgebildet ein kurzer Warnhinweis auf der Verschlusskappe des Manhattan Nail Hardeners. Denn Formaldehyd ist eine chemische Verbindung, die zwar die Nägel härtet aber in Verdacht steht krebserregend zu sein sowie Allergien auszulösen. Ich denke, dass ist in etwa wie mit den Silikonen im Haarshampoo: Jeder muss entscheiden, ob er das Produkt dennoch verwenden möchte oder eben nicht.

*“Formaldehyd gehört zu den Inhaltsstoffen, deren Konzentration in Kosmetika die EU-Kosmetikverordnung genaue Höchstgrenzen festlegt. 0,2 Prozent sind es maximal und ab 0,05 Prozent muss sogar jedes Produkt mit dem Hinweis gekennzeichnet sein „enthält Formaldehyd“. In Nagelhärtern liegt die Höchstgrenze bei 5 Prozent.“ – Quelle: http://www.brigitte.de/beauty/haut/formaldehyd-nagellack-1253180/

Gegen brüchige Nägel ist der Manhatten Nail Hardener für mich eine preiswerte Investition, die sich auszahlt. Ich mag den Nagelhärter sehr und habe mir inzwischen einen kleinen Vorrat angelegt, da er in unserem DM ständig ausverkauft war.

Manhattan Nail Hardener

Manhattan Nail Hardener

Kommentare (10) Schreibe einen Kommentar

  1. Auf irgendeinem Blog habe ich von diesem Wundermittel gelesen , es soll nach ca. 5 Wochen wirken .
    Ich bin jetzt ca. in der 4. Woche und meine Nägel spalten sich immernoch fantastisch 🙂
    Na , ich gebe die Hoffnung noch nicht auf .
    liebe grüße dajana

    Antworten

  2. Benutze ihn nun auch schon mehrere Wochen und bin sehr zufrieden mit ihm! Werde ihn mir sicherlich nachkaufen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten

  3. Guten Morgen liebe Linda,

    oh, da würde ich glatt zum Verpackungsopfer, die Manhattans haben mit diesem Design voll getroffen. Ich nehme Nagelhärter selten (eher pflegendes Öl), finde aber super dass er bei Dir schon eine Wirkung erzeugt hat.

    Liebe Grüße und ne tolle Woche für Dich
    Marion

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top