[Lipstick Friday #13] L’Oréal Paris Color Riche LA PALETTE Lips „Nude“ (Lippen Palette)

L’Oréal Paris Color Riche LA PALETTE Lips „Nude“ (Lippen Palette)
z.Bsp. bei Douglas erhältlich
Preis: 14,99€ (6x1g)

Im Sortiment von L’Oréal Paris gibt es ein neues Goldstück: Die Color Riche LA PALETTE Lips! Die Lippen Palette im goldenen Packaging ist für mich ein absoluter Hingucker. Sie ist in zwei Ausführungen erhältlich – in „Nude“ mit Apricot- und Braun Tönen sowie in der Variante „Rouge“ mit rötlichen Nuancen. Ich zeige Euch die Color Riche LA PALETTE Lips „Nude“.

L'Oréal Paris Color Riche LA PALETTE "Nude" (Lippen Palette)

L’Oréal Paris Color Riche LA PALETTE „Nude“ (Lippen Palette)

Swatches (1) L'Oréal Paris Color Riche LA PALETTE "Nude" (Lippen Palette)

Swatches (1) L’Oréal Paris Color Riche LA PALETTE „Nude“ (Lippen Palette)

Swatches (2) L'Oréal Paris Color Riche LA PALETTE "Nude" (Lippen Palette)

Swatches (2) L’Oréal Paris Color Riche LA PALETTE „Nude“ (Lippen Palette)

L'Oréal Paris Color Riche LA PALETTE "Nude" (Lippen Palette)

L’Oréal Paris Color Riche LA PALETTE „Nude“ (Lippen Palette)

Im Inneren der kleinen Palette verbirgt sich ein Spiegel, sechs Lippen Farben und ein Lippen Pinsel. Die Farben sind von hell zu dunkel sortiert. Einen Namen tragen sie nicht. Beim Probieren fiel mir auf, dass die Textur der Lippen Farben sehr cremig ist, was mir gut gefällt. Denn die Farben lassen sich durch die cremige Konsistenz leicht aus der Palette entnehmen und auftragen. Für den Auftrag verwende ich einen separaten Lippen Pinsel. (Den in der Palette enthaltenden Pinsel nutze ich ausschließlich unterwegs). Die Pigmentierung der sechs enthaltenden Lippen Farben liegt im durchschnittlichen Bereich, ebenso wie die Haltbarkeit. Essen&Trinken überstehen die Lippen Farben nicht. Glücklicherweise hinterlassen die Farben keinen Lip Stain.

Tragebilder L'Oréal Paris Color Riche LA PALETTE "Nude" (Lippen Palette)

Tragebilder L’Oréal Paris Color Riche LA PALETTE „Nude“ (Lippen Palette)

Untere Reihe (von links nach rechts)
-ein helles, blasses Nude
-ein zarter Pfirsich Ton
-eine wunderschöne Apricot-Rosé Nuance

Zweite Reihe (von links nach rechts)
-ein frischer Plum Ton
-ein gedeckter, dunklerer Nude Ton

Oberster Ton
-ein dunkles Rot-Braun

Bis auf den blassen Nude Ton mag ich alle Farben sehr. Vor allem die Apricot-Rosé Nuance, der Plum Ton und das dunkle Rot-Braun haben es mir angetan. Wer wie ich Verpackungsopfer und Lippenstiftjunkie mit einem Hang zu Nude Tönen ist, für den ist die Lippen Palette ein absolutes Must Have. Für alle anderen aber auch – denn die Palette ist einfach wunderschön!

L'Oréal Paris Color Riche LA PALETTE "Nude" (Lippen Palette)

L’Oréal Paris Color Riche LA PALETTE „Nude“ (Lippen Palette)

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare (10) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: L’Oréal Paris Color Riche La Palette Lips – Review | Beauty and More

  2. Ich hatte die Palette auch in der Hand & habe diese dann weggelegt, ich habe einfach zu viele Lippenprodukte :D. Aber ich muss sagen, ich finde sie wunderschön.

    Liebe Grüße

    Antworten

  3. Liebe Lu,
    vielen Dank für deine Vorstellung! Langsam komme ich in den Genuss mit bemalten Lippen aus dem Haus zu gehen. Danke für deine Inspiration!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    Antworten

  4. Ich schließe mich dir an, bis auf den hellen Nudeton gefallen mir die Farben gut. Für unterwegs oder auf Reisen finde ich die Palette ganz praktisch, aber ich glaube zu Hause würde ich eher zu herkömmlichen Lippenstiften greifen.

    Antworten

  5. Schöne Tragebilder, liebe Linda! An sich bin ich absolut kein Fan solcher Lippenpaletten, aber die Farben und Deine Review sprechen für sich. In meiner Drogerie ist die Palette hoffentlich bald zu finden!
    Liebe Grüße!

    Antworten

  6. Hey du Liebe,
    wieder eine sehr schöne Vorstellung. Ich bin auch schon um die Palette herumgeschlichen. Es sind auf jeden Fall sehr, sehr schöne Farben.
    Liebe Grüße aus dem noch sonnigen Berlin,
    Katrin

    Antworten

  7. Hallo,

    Eigentlich mag ich solche Lippie-Paletten nicht. Ich bin einfach zu faul dafür. Ich trage oft sogar dunkle Lippenstifte ohne Lipliner auf. Ich bin da zwar ziemlich geschickt (kommt vom Zeichnen, ergo sehr ruhige Hand), aber wenn es mal merkwürdig aussieht, solange es kein extrem markanter Rutscher ist, lass ich es einfach so… Wie faul von mir 😀

    Aber dein Artikel, die Bilder… Du hast es so schön beschrieben. Die Swatches, die Bilder vom Auftrag auf den Lippen… Ich überlege, mein Kaufverbot über Bord zu werfen… :S

    Das Preis-Leistungsverhältnis sieht auch stimmig aus: 15€ für 6 Farben, macht 2,50€ pro 1g Farbe. Das ist sehr gut. Ein Mac Lippenstift mit 3g Farbe kostet 20,50€, was bei 1g ca. 6,83€ macht. Und die Leistung der Loreal Lippenstifte finde ich auch gut, auch wenn ich den typischen Geruch nicht gerade ausstehen kann… Ich kriege da richtig Würgereize. Aber der verfliegt zum Glück 😀

    Vielen Dank für diese tolle Review!

    Antworten

    • Hallo Dildik,

      wow! Vielen Dank für deinen ausführlichen und lieben Kommentar.

      Ich bin eigentlich auch kein Fan von Lippen Paletten (ich hatte früher als Teenie sehr viele, jetzt nur noch diese hier) aber die Palette von L’Oréal ist wirklich empfehlenswert. Super, dass du das gleich runter gerechnet hast – daran hätte ich auch denken können – es ist sicherlich für viele eine Hilfe.

      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Linda

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top