Garnier Fructis Schadenlöscher Haarshampoo und Spülung inkl. Haaröl im Test.

Haarverbrechen. Garnier schreibt zur Fahndung aus. Gesucht werden Übeltäter die ihre haarige Mähne vernachlässigen und dauerhaft schädigen. Bei Verurteilung droht eine Mindeststrafe durch ein pflegendes Team im satten Orangeton – der Garnier Fructis Schadenlöscher Pflegeserie.

Glanzlosem Haar, brüchigen Spitzen und einer rebellischen Haarstruktur ist Garnier mit einer witzigen Marketing Aktion auf der Spur. Mittels der duften Schadenlöscher Pflegeserie sollen Haarschäden beiseitigt und dem Haar zu neuem Glanz verholfen werden. Immer auf der Spur sind einem somit ein kräftigendes Aufbau – Haarshampoo – und eine Spülung sowie das Garnier Fructis Wunder – Öl.

Garnier Fructis Schadenlöscher Haarshampoo.

Garnier Fructis Schadenlöscher Haarshampoo.

Garnier Fructis Schadenlöscher Haarshampoo.

Wer kennt es nicht? Übermäßiges waschen der Haare, eine Anwendung mit dem falschen Glätteisen oder der tägliche Einsatz von Haarspray & Co KG und Haarschäden sind vorprogrammiert. Sie einfach löschen zu können klingt natürlich genial, aber ist das überhaupt möglich? “Jein“ – denn Fakt ist, dass sich beispielsweise Veränderungen der Haarstruktur durch das Nachwachsen von neuen Haaren zurückbilden (Kann, muss aber nicht.). Eine unterstützende Pflege für die Mähne ist dennoch ratsam. Um das Haar zu kräftigen empfiehlt Garnier die Verwendung der Schadenlöscher Pflegeserie.

Garnier Fructis konnte bei mir in der Vergangenheit nicht immer punkten und auch die ersten Anwendungen mit dem Haarshampoo konnte mich nicht überzeugen. Meine Haare fühlten sich trotz Proteinen und Öl – Amalextrakt eher stumpf an und wenig gepflegt. Zwar sah meine lange Mähne nach dem Trocknen immer sehr glänzend aus, aber das Gefühl beim Waschen war wirklich unangenehm.

Preis zirka 1,80 €

Garnier Fructis Schadenlöscher Haarspülung.

Garnier Fructis Schadenlöscher Haarspülung.

Garnier Fructis Schadenlöscher Haarspülung.

Abhilfe gegen das stumpfe Haargefühl beim Waschen schaffte definitiv die Garnier Fructis Schadenlöscher Haarspülung. Die eher flüssige Konsistenz (ich empfinde sie als sehr rutschig), würde ich mir lediglich etwas dickflüssiger wünschen. Sonst gefällt sie mir sehr gut. Eine kleine Portion reicht aus und die Haare fühlen sich geschmeidig an.

Preis zirka 1,80 €

Garnier Fructis Schadenlöscher Wunder – Öl.

Garnier Fructis Schadenlöscher Wunder - Öl.

Garnier Fructis Wunder – Öl.

In einem früheren Test erlebte ich mit dem Garnier Fructis Wunder – Öl mein blaues Wunder. Meine Haare wirkten beschwert, irgendwie durchhängend und verliebt war ich nur in den Duft. In Kombination mit den Schadenlöscher Produkten gefiel es mir deutlich besser. Und die tägliche Anwendung bis in die Spitzen hat sich gelohnt – nach zirka 2 wöchiger Anwendung brechen meine Haarspitzen deutlich weniger weg. Das Gesamtbild sieht gepflegter aus.

Preis zirka 7 €.

Mädels mit geschädigtem Haar sollten sich definitiv nicht vor der Schadenlöscher Pflegeserie verstecken und sich dem Haarverbrechen stellen – ich denke, es kann sich lohnen. (Abhängig von der individuellen Haarstruktur.)

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare (13) Schreibe einen Kommentar

  1. Das Wunder-Öl würde mich schon interessieren, besonders aufgrund des Hitzeschutzes und des enthaltenen Arganöls. Allerdings möchte ich auf jeden Fall ein Haarpflegeprodukt, das keine Silikone erhält und muss mich erst mal bei den Inhaltsstoffen einlesen. Zudem achte ich in letzter Zeit verstärkt auf tierversuchsfreie Kosmetik und werde mich mal bei Garnier genauer diesbezüglich erkundigen müssen.

    Antworten

  2. Danke für diesen Post!
    Ich war auch in der Vergangenheit nicht immer glücklich mit Garnier Fructis! Doch um diese Serie bin ich schon öfter herum geschlichen.
    Allerdings, so wie das bei dir so klingt, werde ich mir das Geld wohl sparen und andere Produkte testen. Viele versprechen ja das Gleiche und halten es nicht…. vllt finde ich doch mal etwas, was meinen Haaren wirklich hilft 🙂

    liebe Grüße
    Vanessa

    Antworten

  3. Das hört sich ja nach interessanten Produkten an, dennoch schrecke ich immer noch sehr zurück, wenn ich den Namen Fructis höre. Ich kann mich erinnern, dass vor einigen Jahren, die Shampoos von Fructis stark in der Kritik standen.
    Aber trotzdem hört sich dein Test mit den Produkten verlockend an und ich überlege ernsthaft der Marke nochmal eine Chance zu geben, da ich auch schon lange nach einem passenden Shampoo für meine Haarpracht suche.

    LG Juli von JuliCosmetics

    Antworten

  4. Ich probiere viel von Garnier Fructis aus, aber richtig zufrieden bin ich eigentlich nie 🙁 Auch die Schadenlöscher Produkte finde ich nicht so klasse…

    Antworten

  5. Hallo meine Liebe!

    Ich kann mich zurzeit gar nicht so oft melden, weil ich im Stress bin. Aber zu der Pflegeserie wollte ich auch meinen Senf abgeben 😀 …also mir gings mit dem Haarshampoo auch so…nur die Spülung hilft da, eigentlich schade. Weil die soll man ja auch nicht so oft nehmen :/

    P.S. Schöne Bilder! Ich nehme an – deine neue Kamera? 🙂

    Liebe Grüße
    Lena

    Antworten

  6. Sag mal, ist es bei so einem Thema eigentlich zu viel verlangt, ein Bild von seinen Haaren vorher/nachher zu machen?

    Antworten

    • Hallo Karel,

      danke für dein Feedback.

      Ich persönlich finde Vorher – Nachher Fotos oft uneffektiv denn wenn sie keine ‚große‘ Veränderung zeigen, werden eventuell gleich falsche Schlüsse auf ein bestimmtes Produkt gezogen, obwohl ich im realen Leben einen Unterschied sehe.

      VG Lu

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top